Sylvester és Servestanus : adalék a kora újkori német-magyar kulturális kapcsolatok történetéhez

Bartók, István and Sylvester, János and Servestanus, : Sylvester és Servestanus : adalék a kora újkori német-magyar kulturális kapcsolatok történetéhez. Acta historiae litterarum hungaricarum, (29). pp. 33-40. (2006)

[img] Cikk, tanulmány, mű
hist_litt_hung_029_033-040.pdf

Download (648kB)

Abstract

Die erste bekannte Systematisierung der Regeln der ungarischen Sprache ist eine parallele lateinisch-ungarische Grammatik mit dem Titel Grammatica Hungarolatina (1539) von János Sylvester. Das einzige Exemplar des Werkes tauchte am Ende des 18. Jahrhunderts in Debrecen auf. Das Werk von Sylvester ist in einem Kolligatum erhalten geblieben. Auf der inneren Seite der hinteren Einbanddecke befindet sich eine Eintragung von Johannes Fabricius Servestanus aus dem Jahre 1577. Servesta ist der lateinische Name der Stadt Zerbst in Anhalt. Im Jahre 1595 hat ein gewisser Johannes Fabricius die Druckerei in der Stadt Szeben (Hermannstadt in Siebenbürgen) gekauft. Der Aufsatz systematisiert die vorhandenen Angaben, die wahrscheinlich machen, dass der Hermannstädter Drucker mit dem ehemaligen Besitzer der Grammatica Hungarolatina identisch ist.

Item Type: Article
Journal or Publication Title: Acta historiae litterarum hungaricarum
Date: 2006
Volume: 29
Page Range: pp. 33-40
ISSN: 0586-3708
Language: magyar
Uncontrolled Keywords: Kulturális kapcsolatok német-magyar, Irodalomtudomány
Additional Information: Bibliogr. a lábjegyzetekben; Ismertetett mű: István Bartók: Sylvester und Servestanus: Ein Beitrag zur Geschichte der deutsch-ungarischen kulturellen Beziehungen in der frühen Neuzeit
Date Deposited: 2016. Oct. 15. 07:05
Last Modified: 2018. Jul. 23. 09:39
URI: http://acta.bibl.u-szeged.hu/id/eprint/1064

Actions (login required)

View Item View Item