Élőt gyászversben dicsőíteni : egy irritálóan relytélyes Greiffenberg-szövegről

Balázs-Hajdu, Péter and Ötvös, Péter and Szilasi, László: Élőt gyászversben dicsőíteni : egy irritálóan relytélyes Greiffenberg-szövegről. Acta historiae litterarum hungaricarum, (30). pp. 18-33. (2011)

[img] Cikk, tanulmány, mű
hist_litt_hung_030_018-033.pdf

Download (1MB)

Abstract

Der Briefwechsel zwischen Sigmund von Birken (1626-1681) und Catharina Regina von Greiffenberg (1633-1694) sowie das Tagebuch Birkens zeigen eine enge intellektuelle Freundschaft zwischen dem Nürnberger und der österreichischen Schriftstellerin auf. Als Catharina Regina 1664 seinen Onkel, den Stiefbruder seines Vaters heiratete, wollten sie ihre Heirat vor den Ödenburger Geistlichen (zu denen sie früher zum Abendmal und für Tröstung regelmassig reisten) zu legitimieren. Ihre Bitten wurden aber in Ödenburg energisch zurückgewiesen. Catharina Regina und Birken haben deswegen an einer Verteidigungsschrift gearbeitet, die dann von Birken allein beendet wurde. Nachdem er diese Apologie den Ödenburgern gesendet hatte, wurde ihre früher so enge Beziehung viel zurückhaltender geworden. Die Autoren dieses Beitrags versuchten die Grande dieser langsamen Verfremdung zu erkldren.

Item Type: Article
Journal or Publication Title: Acta historiae litterarum hungaricarum
Date: 2011
Volume: 30
Page Range: pp. 18-33
ISSN: 0586-3708
Language: magyar
Uncontrolled Keywords: Irodalomtudomány
Additional Information: Bibliogr. a lábjegyzetekben; Ismertetett mű: Péter Balázs-Hajdu, Péter Ötvös, László Szilasi : Einen Lebendigen in einem Trauergedicht rühmen; über ein irritirendes Gedicht von Catharina Regina von Greiffenberg
Date Deposited: 2016. Oct. 15. 07:05
Last Modified: 2018. Jul. 20. 11:33
URI: http://acta.bibl.u-szeged.hu/id/eprint/1094

Actions (login required)

View Item View Item