Geburnator aut successor? : Habsburg Miksa főherceg erdélyi kormányzóságának terve 1597-1602

Kruppa, Tamás: Geburnator aut successor? : Habsburg Miksa főherceg erdélyi kormányzóságának terve 1597-1602. Acta historiae litterarum hungaricarum, (30). pp. 265-280. (2011)

[img] Cikk, tanulmány, mű
hist_litt_hung_030_265-280.pdf

Download (1MB)

Abstract

Nach dem Abtreten des Fürsten Zsigmond Báthory wurde durch das Haus Habsburg der Erzherzog Matthias zum Verwalter Siebenbürgens ernannt. Inzwischen wurde die Legitimitat der Machtübernahme durch den kaiserlichen Hof immer betont, Siebenbürgen war als ein erobertes Land and damit als Teil des Familienbesitzes betrachtet. Dies ware der erste Schritt zur Gestaltung eines neuen Erblandes gewesen. Die Verwaltung des Erzherzogs Maximilian stand aber im engsten Zusammenhang mit der Machtfrage innerhalb des Herrscherhauses, das eigentliche Ziel war namlich die Ergreifung der kaiserlichen and königlichen Krone. Durch die historischen Geschehnisse wurde aber dieses Vorhaben nicht verwirklicht.

Item Type: Article
Journal or Publication Title: Acta historiae litterarum hungaricarum
Date: 2011
Volume: 30
Page Range: pp. 265-280
ISSN: 0586-3708
Language: magyar
Uncontrolled Keywords: Irodalomtudomány
Additional Information: Bibliogr. a lábjegyzetekben; Ismertetett mű: Tamás Kruppa: Geburnator aut successor?
Date Deposited: 2016. Oct. 15. 07:05
Last Modified: 2018. Jul. 23. 09:00
URI: http://acta.bibl.u-szeged.hu/id/eprint/1118

Actions (login required)

View Item View Item