A Rend észtana - avagy recenzió Finszter Géza "Rendészettan" c. munkájáról

Karsai, Krisztina: A Rend észtana - avagy recenzió Finszter Géza "Rendészettan" c. munkájáról. Acta Universitatis Szegediensis : forum : acta juridica et politica, (8) 2. pp. 181-195. (2018)

[img] Cikk, tanulmány, mű
juridpol_forum_008_002_181-195.pdf

Download (209kB)

Abstract

Das Buch mit 495 Seiten ist im Jahr 2018 bei dem Verlag Dialog Campus erschienen. Der Autor hat drei Ziele mit seinem Werk: einerseits Lehrstoffmaterial für die polizeiwissenschaftliche hochschulische Ausbildung zusammenzustellen, andererseits theoretische Strukturen für die polizeiwissenschaftliche Forschung zu setzen und drittens grundlegende Kenntnisse über Polizeiwissenschaft für interessierten Akademiker zur Verfügung zu stellen. Diese Zielsetzung betrifft also eine heterogene Zielgruppe, deswegen der Autor in seinem Werk zwischen Tiefe (Wissenschaft) und Breite (Interessierte NichtWissenschaftler) balancieren muss – ihm gelingt es sowohl tiefgreifende wissenschaftliche Erkenntnisse als auch Lektüre zum Polizeiwesen und Polizeiwissenschaft klar zu vermitteln. Somit verwandelt sich diese Monographie eher zu einem Handbuch, da – wahrscheinlich – jede Zielgruppe nur die Kapitel lesen wird, wo sie für sich relevanten und verständlichen Inhalt finden können. Finszter behandelt die folgenden Themen in seinem Buch: den Begriff von Ordnungspolizei und Polizeiwissenschaft und deren Gegenstand; die Begriffe der öffentlichen Ordnung, der öffentlichen Sicherheit und der Rechtssicherheit; die Polizeimanagement und die Verwaltungsstrukturen; die Personal des Polizeiwesens; die Quellen der öffentlichen Gewaltanwendung; Strukturen der Polizei; Ordnungsstrategien des Staates; Verfassungsrechtliche Grundlagen; Gemeindepolizei. Finszter verwendet breite geisteswissenschaftliche methodische Arsenal zur Darstellung seines Gegenstandes und der Zusammenhänge: ungarische und internationale Ergebnisse der Kriminologie, der Soziologie, des Managements, des Strafrechts und des Strafprozessrechts, des Verfassungsrechts, des Verwaltungsrechts und des Staatsrechts werden in den wissenschaftlichen Gedankengängen implementiert. Der Autor plädiert für disziplinären Unabhängigkeit der Polizeiwissenschaft in seinem Werk, sein Wunsch begrüßt und unterstützt werden soll.

Item Type: Article
Other title: Rezension über die Monographie mit dem titel "Polizei Wissenschaftslehre" von Géza Finszter
Journal or Publication Title: Acta Universitatis Szegediensis : forum : acta juridica et politica
Date: 2018
Volume: 8
Number: 2
Page Range: pp. 181-195
ISSN: 2063-2525
Uncontrolled Keywords: Rendészet - Magyarország - közigazgatás - jegyzet - könyvismertetés
Additional Information: Bibliogr. a lábjegyzetekben ; összefoglalás német nyelven
Date Deposited: 2019. Jul. 23. 11:24
Last Modified: 2019. Jul. 23. 11:24
URI: http://acta.bibl.u-szeged.hu/id/eprint/61949

Actions (login required)

View Item View Item