A reformkori országgyűlések működése, 1825-1848

Deák, Ádám: A reformkori országgyűlések működése, 1825-1848. In: Móra Akadémia, (6). pp. 124-138. (2019)

[img] Cikk, tanulmány, mű
moraakademia_006_124-138.pdf

Download (2MB)

Abstract

In unserem Aufsatz untersuchen wir die allgemeine Funktionsweise der Diät in der Reformzeit. Weiterhin beschreiben wir Anweisungen der Csanád Komitaten von der 1843/44 Diät. Endlich vorstellen wir die wichtigsten Ergebnisse von der Reformzeit. Der König und die Diät haben gemeinsam die Gesetze gemacht. Die ungarische Diät hat aus zwei Kammern bestanden. Das Oberhaus hat aus Grafen, Barone, Herzöge, Bischöfe und Erzbischöfe bestanden. Das Unterhaus hat aus Komitate, Königliche Freistädte, freie Bezirke, Kapitel und königliche Tafel bestanden. Die zwei Kammern haben Einladungen bekommen, dann haben sie die Anweisungen gemacht. Csanád Komitat hat alle wichtige Angelegenheiten unterstützt. Zum Beispiel: freie Presse, Parlament des Volksvertretungs, neues Strafgesetzbuch. Jede Menschen müssen Steuer zahlen. Bauern und Bürger können Besitz kaufen und verkaufen. Sie können in einem Büro arbeiten.

Item Type: Article
Other title: Funktionsweise der Diät in der Reformzeit, 1825-1848
Heading title: Régészet, történettudomány és művelődéstörténet
Journal or Publication Title: Móra Akadémia
Date: 2019
Volume: 6
ISSN: 2064-809X
Page Range: pp. 124-138
Uncontrolled Keywords: Országgyűlés - Magyarország - 1825-1848
Additional Information: Bibliogr.: p. 135-137. és a lábjegyzetekben ; ill. ; összefoglalás német nyelven
Date Deposited: 2019. Nov. 13. 08:54
Last Modified: 2019. Nov. 13. 08:54
URI: http://acta.bibl.u-szeged.hu/id/eprint/62331

Actions (login required)

View Item View Item