10. századi temető Balatonújlak-Erdő-dűlőn

Langó, Péter and Siklósi, Zsuzsanna: 10. századi temető Balatonújlak-Erdő-dűlőn. In: A honfoglalás kor kutatásának legújabb eredményei : tanulmányok Kovács László 70. születésnapjára. pp. 143-160. (2013)

[img]
Preview
Cikk, tanulmány, mű
regeszeti_monografiak_003_143-160.pdf

Download (9MB) | Preview

Abstract

Das Gräberfeld von Balatonüjlak gehört mit seinen 17 Gräbern zu den charakteristischen Denkmälern des mittleren Drittels des 10. Jahrhunderts. Im Gräberfeld wurden fünf Männer-, sechs Frauen- und sieben Kindergräber freigelegt. Zu den sechs Kindergräbern gehört noch ein siebentes, das Gerippe eines Neugeborenen. Das Gräberfeld ist Dank der in den Gräbern gefundenen westeuropäischen Münzen gut datierbar, die die Denare des fränkischen Königs Hugo von Provence und Lothar II. waren. Sie datieren einen Teil der Gräber in den mittleren Drittel des 10. Jahrhunderts, oder in die Epoche danach. Das Zierscheibenpaar aus dem Grab 15. ragt zwischen den Funden hervor, die sich neben ihrer Herstellungstechnik, auch in Hinsicht ihrer Befestigung von den früheren Exemplaren unterscheiden. Die Anwendung der auf der Rückseite applizierten Kreuzbändern war nicht gewöhnlich in der Goldschmiedepraxis bei der Befestigung der Zierscheiben und derzeit ist es ohne Analogie. Ihre Anwendung zeigt es auch, dass wegen der Befestigung der Kreuzbänder gebende Beschädigungen nicht das Ende ihrer Tragung bedeuten könnten. Die Fundstelle kann man nach zahlreichen Aspekte mit den Gräberfeldern aus Harta und Kiskundorozsma vergleichen. Alle drei Gräberfelder gehören zu gleicher Periode und sind Fundstellen mit niedriger Gräberzahl. Die Bestattungen von Balatonüjlak und Kiskundorozsma werden auch durch die gefundenen Münzbeigaben verbunden. Die ausführlichere Analyse der in den Gräbern von Balatonüjlak gefundenen Beigaben, sowie die genetische Analyse der Bestatteten kann zur besseren Erkenntnis der Bestattungsgebrauche und der kulturellen Hinterlassenschaft der Gesellschaft im 10. Jahrhundert beitragen. Dieses beigabenreiches Gräberfeld im Komitat Somogy bietet wegen seiner geographischen Lage neue Aspekte zur Untersuchung des kulturellen Milieus von Transdanubien.

Item Type: Book Section
Other title: Ein Gräberfeld des 10. Jahrhundert in Balatonújlak-Erdő-Dűlő
Journal or Publication Title: A honfoglalás kor kutatásának legújabb eredményei : tanulmányok Kovács László 70. születésnapjára
Date: 2013
ISSN: 2062-9877
ISBN: 978 963 306 241 8
Page Range: pp. 143-160
Series Name: Monográfiák a Szegedi Tudományegyetem Régészeti Tanszékéről
Related URLs: http://acta.bibl.u-szeged.hu/69838/
Uncontrolled Keywords: Régészet - leletek - Magyarország - középkor
Additional Information: Bibliogr.: p. 157-159. és a lábjegyzetekben ; ill. ; összefoglalás német nyelven
Subjects: 06. Humanities
06. Humanities > 06.01. History and archaeology
06. Humanities > 06.01. History and archaeology > 06.01.02. Archaeology
06. Humanities > 06.01. History and archaeology > 06.01.02. Archaeology > 06.01.02.01. Archaeology, archaeometry, landscape archaeology
Date Deposited: 2020. Sep. 03. 12:34
Last Modified: 2020. Sep. 03. 12:34
URI: http://acta.bibl.u-szeged.hu/id/eprint/70079

Actions (login required)

View Item View Item