Az "édes mostoha" József Attila anyaverseihez

Szigeti, Lajos and József, Attila: Az "édes mostoha" József Attila anyaverseihez. Acta historiae litterarum hungaricarum, (17). pp. 73-98. (1981)

[img] Cikk, tanulmány, mű
hist_litt_hung_017_073-098.pdf

Download (2MB)

Abstract

In dem Aufsatz werden die neueren Ergebnisse der Motiv- und Ideenforschung des Verfassers publiziert. Es wird hier festgestellt, dass das Motiv der Mutter in der Dichtung von Attila József der tigentliche „archiemedische Punkt" ist: der Dichter selbst weist sogar in seinen theoretischen Schriften („Verstan és versírás" — „Verslehre und Verskunst") auf die mit der Mutter verknüpften Erlebnissen zurück. Dem Verfasser nach hat diese Verbindung des Dichters zu seiner Mutter in den Mutterversen ambivalenten Charakter: Sie wird durch Liebe und Hass gleicherweise charakterisiert. Demzufolge können zwei Verstypen unterschieden werden, und der Autor gelangt zur Ansicht, dass die Mutter zum Symbol eines typischen Lebensgefühls des 20. Jahrhunderts wird: zum Symbol der Zerrissenheit, der Fragmentation und der Entfremdung. In der Abhandlung wird das Gedicht „Der verspätete Klagegesang" („Kései sirató") als Typ einer Synthese der zwei Verstypen analysiert, in dem das Motiv der Mutter in seiner Genese erkannt werden kann. Zum Schluss werden dann die kurz vor dem Tode des Dichters geschriebenen Muttergedichte interpretiert. Den Auslegungen nach wird in ihnen die Ambivalenz der früheren Dichtung aufgehoben.

Item Type: Article
Journal or Publication Title: Acta historiae litterarum hungaricarum
Date: 1981
Volume: 17
Page Range: pp. 73-98
ISSN: 0586-3708
Language: magyar
Uncontrolled Keywords: Irodalomtudomány
Additional Information: Bibliogr. a lábjegyzetekben; Ismertetett mű: Die "liebe Stiefmutter". Beitrag zu den Mutterversen von Attila József
Date Deposited: 2016. Oct. 15. 07:06
Last Modified: 2018. Sep. 17. 15:49
URI: http://acta.bibl.u-szeged.hu/id/eprint/935

Actions (login required)

View Item View Item