A költő és motívuma

Szigeti, Lajos Sándor: A költő és motívuma. Acta historiae litterarum hungaricarum, (24). pp. 3-21. (1987)

[img] Cikk, tanulmány, mű
hist_litt_hung_024_003-021.pdf

Download (2MB)

Abstract

Der Aufsatz ist die einleitende Schrift zu einer längerer Dissertation. Der Verfasser gibt vor allem einen Überblick von den wichtigeren theoretischen Definitionen und Erläuterungen des Motivbegriffs, und aus diesem Basis ausgehend erarbeitet er den Inhalt seiner eigenen Motivkategorien. Danach beweißt er — sich auf den theoretischen Schriften von Attila József stützend -—, daß die Kategorie in der Lyrik von Attila József bewußt, den Absichten des Dichters entsprechend sowohl quantitativ als auch qualitativ eine hervorragende Stelle einnimt. Deshalb spielen die Motive und Motivensysteme in der Interpretation des Gesammtwerkes und der einzelnen Gedichte eine wichtige Rolle. Die zwei wichtigsten Motive in der Lyrik von Attila József sind der „Gesammtheitsanspruch" und der „Weltmangel".

Item Type: Article
Journal or Publication Title: Acta historiae litterarum hungaricarum
Date: 1987
Volume: 24
Page Range: pp. 3-21
ISSN: 0586-3708
Language: magyar
Uncontrolled Keywords: József Attila, Magyar irodalom költészet 20. sz., Irodalomtudomány
Additional Information: Bibliogr. a lábjegyzetekben; Ismertetett mű: Lajos Sándor Szigeti: Der Dichter und sein Motiv
Date Deposited: 2016. Oct. 15. 07:05
Last Modified: 2018. Sep. 17. 13:26
URI: http://acta.bibl.u-szeged.hu/id/eprint/996

Actions (login required)

View Item View Item